Neuer Qi-Gong-Kurs beim TV Engers.

Qi – Gong; ist eine alte chinesische Bewegungskunst.

Fein aufeinander abgestimmte, leicht erlernbare Körper,- Atem- und Konzentrationsübungen.

Qi – bedeutet Lebensenergie; die Urkraft allen Lebens.

Qi – Gong bedeutet die Arbeit an der Lebensenergie.

Qi – Gong ist für jedes Alter geeignet!!!

Es erfordert kein besonderes Talent, oder außerordentliche Fähigkeiten. Jeder der in der Lage ist, normal spazieren gehen zu können, kann grundsätzlich Qi – Gong erlernen und üben!

Überanstrengungen, Leistungsdruck oder Konkurrenz – denken werden vermieden, denn der Weg des Erlernens ist das Ziel. Durch einige Minuten üben, täglich, gelangt man zu Entspannung ohne Erschlaffung, zu Stärke ohne Verhärtung, zu Anmut und Leichtigkeit, Vitalität ohne Nervosität. Der Körper öffnet sich, wird geschmeidig und frei beweglich. Die westliche Medizin sieht in diesen Übungen eine bedeutende Stärkung des Zentralen Nervensystems, die Wohltaten für den ganzen Organismus zur Folge hat:

Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, innere Ruhe und Ausgeglichenheit, geschmeidige Muskeln, verbesserte Reflexe, Anregung des Kreislaufs. Das Organsystem, Skelett, Lymphe, Lungen und Niere, Verdauungsorgane, endokrine Drüsen, Nervensystem und Sinnesorgane werden ebenfalls gekräftigt.

Die Korrektur der Bewegungsmuster klärt Haltungsfehler und damit verbundene Schädigungen des Körpers. Auf energetischer Ebene wird der Fluß des „ Qi“ der Lebensenergie erreicht. Diese Lebensenergie soll möglichst frei fließen, ohne das sie verschwendet oder blockiert wird. Verschwendung entsteht zum Beispiel durch zu hohe Muskelanspannung .Blockaden entstehen durch ungenügendes ein – und ausatmen, das heißt mangelnde Sauerstoffversorgung. Auf der geistigen Ebene führt Qi – Gong zur Entspannung und Beruhigung des Geistes, Ausgeglichenheit des Wesens – und durch den Spaß an der Bewegung – zur Freude der Seele.

Der Kurs beginnt am 25.06.2018, um Anmeldung in der Geschäftsstelle wird gebeten.